polartherm Deutschland
Wir halten das Glas flach.

Glas schreibt Geschichte

Die Polartherm Flachglas GmbH wurde 1969 in Siegen gegründet. Ursprung des damals 35 Mitarbeiter starken Unternehmens war der Familienbetrieb Wittwer, in dem bereits seit 1967 randverlötete Isoliergläser gefertigt wurden. Im Laufe der folgenden Jahre baute polartherm® sein Angebotsspektrum permanent aus, wodurch sich Platzbedarf und Mitarbeiterzahl stetig erhöhten. 1980 wurde in Netphen eine neue Produktionsstätte für die Produktion von Isolier- und Verbundsicherheitsglas eröffnet, gefolgt von einer weiteren Niederlassung in Großenhain 1993. Im Jahr 1997 entstand ein komplett neuer Produktionszweig, zu dem auch die Herstellung von Einscheibensicherheitsglas zählte.

Expansion und Zukunft

Es folgten die Einführungen weiterer neuer Produktionsmöglichkeiten und Produkte, wie beispielsweise Fahrzeugverglasungen, die seit 1998 angefertigt werden. Stetig wachsende Anfragen und Aufträge aus dem süddeutschen Raum führten 1999 dazu, eine Niederlassung in Nürnberg zu eröffnen, die einerseits für den Zuschnitt und die Bearbeitung von Float-, Verbundsicherheits- und Ornamentgläsern genutzt wird, andererseits aber auch als Handelszentrum dient.

Erfahrung und Erfolg

Mit den vielfältigen flachglasveredelnden Prozessen, die von der Polartherm Flachglas GmbH realisiert werden, zählt das Unternehmen zu den wenigen europäischen Herstellern, die bei der Produktion nahezu unabhängig von Vorlieferanten agieren können. Heute beschäftigt die Polartherm Flachglas GmbH etwa 175 Mitarbeiter. Auf Basis dieser erfolgreichen Geschichte produziert polartherm® hoch qualitative und optisch anspruchsvolle Produkte für eine Vielzahl von Anwendungen. Mit dem Ziel, unseren Kunden auch in Zukunft optimale Lösungen für das jeweilige Einsatzgebiet zu bieten.