polartherm Deutschland
Wir halten das Glas flach.

Schallschutzglas - Ruhe bewahren

Wie wichtig Ruhe sein kann, merkt man meist erst dann, wenn es zu laut ist. Damit der Lärm draußen bleibt, empfiehlt sich je nach Standort bzw. Anforderung der Einsatz von polartherm® Schallschutzisolierglas. Dieses Glas besteht aus mindestens zwei Scheiben, die in ihren Stärken und im Abstand perfekt aufeinander abgestimmt sind. Je nach Schallschutz befindet sich zwischen den Scheiben ein Luft- oder Gaspolster, das die Übertragung von Schallwellen minimiert.

Sparsam aufgebaut

Um eine optimale Schallisolierung zu erreichen, werden verschiedene Maßnahmen genutzt:

  • Vergrößerter Scheibenzwischenraum (SZR)
  • Asymmetrischer Glasaufbau (dickere Scheibe außen, dünnere Scheibe innen)
  • Spezialgasfüllung im SZR
  • Verwendung von Verbundsicherheitsglas mit Akustik Folien

polartherm® Schallschutzglasisolierglas bietet zumeist auch eine niedrige Wärmedurchlässigkeit (niedrige U-Werte), da neben einer erhöhten Schalldämmung in der Regel auch ein verbesserter Wärmeschutz nach der 3. Wärmeschutzverordnung gefordert wird.